Handgefertigte Qualität aus Deutschland

30 Tage Rückgaberecht & kostenloser Versand DE und AT ab 100 € Bestellwert.

20.000+ glückliche Kunden     4,9/5

Das Wunschleder Team ist für dich bei Fragen & Problemen da!

Schreib uns eine Mail an kontakt@wunschleder.de oder ruf uns einfach an +49 8501 64 29 700.

Montag bis Donnerstag
von 9 bis 16 Uhr und
Freitag von 9 bis 12 Uhr

Ledervorhang, Lasercut Curtain, Wunschleder

#behindthescenes: Produktentwicklung des Lasercut-Curtains

Wie du sicher schon weißt, halten wir immer die Augen offen und suchen nach spannenden Anwendungsbereichen für Leder. Jetzt haben wir wieder ein neues Projekt umgesetzt. In diesem Blogpost erzählen wir dir vom Lasercut-Curtain, einem Ledervorhang mit filigranem Muster. Es geht um erste Ideen, die Produktentwicklung und worauf du achten solltest, wenn du auch einen solchen Vorhang haben möchtest. Gleich weiterlesen!

Erste Gedanken zum Ledervorhang – Schalldämmung und Schattenspiel

Entstanden ist die Idee aus dem Gedanken, Leder mehr im Objektdesign einzusetzen und elegante Optik und Funktionalität zu verbinden. Der Ledervorhang sollte nicht nur hochwertig und einzigartig aussehen, sondern auch für eine gute Schallabsorption im Raum sorgen. Das funktioniert besonders gut, da durch das Lasercut-Muster eine große Oberfläche entsteht.

“Form Follows Function” – Louis Sullivan

Außerdem erzeugt das filigrane Muster bei Lichteinfall ein hübsches Spiel aus Licht und Schatten. Diesen Effekt kannten wir schon von unseren Windlichtern und wollten ihn auch hier wieder herausarbeiten. Soweit zu den ersten Überlegungen, aber was nun? Natürlich haben wir einfach mal ausprobiert und ein erstes Design umgesetzt!

Experimente, Entwürfe und Prototyp

Für einen Ledervorhang ist eine große Lederfläche nötig, für unseren Proto haben wir uns für 3x3m entschieden, und diese Fläche kann auf keinen Fall aus einem Lederstück hergestellt werden. Leder ist ja ein natürliches Material und kommt entsprechend als individuelle Haut, nicht als Meterware. Deshalb arbeiten wir mit unserem bewährten Mosaik-Design, das auch schon in vielen anderen Interior-Projekten erfolgreich angewendet wurde.

Designerin Leonore erstellte eigens für den Ledervorhang ein filigranes Lochmuster im Art Déco-Look, das mit dem Laser ins Leder eingebracht werden kann. Dieses Design wurde an ersten Lederresten getestet. Die einzelnen Stücke wurden mit einer speziellen flachen Pelznaht zusammengesetzt. So einstanden die ersten kleine Stücke für die Leder-Panels. Die Kombination aus dem neuen Design und dem braunem gewachsten Rindleder gefiel uns allen gut und so wurde Schritt für Schritt weitergemacht und die Prozesse optimiert. Um die einzelnen Mosaikteile einfacher zu produzieren, haben wir beispielsweise zunächst eine Schablone für den Laser erstellt, was die Produktion deutlich schneller und effektiver gestaltete.

Die Frage der Befestigung

Zur Befestigung des Vorhangs gab es verschiedene Ideen. Eine einfache Vorhangstange, auf die das Leder mit Schlaufen gefädelt und gerafft wird, war der erste Vorschlag. Allerdings waren wir uns einig, dass die Raffung den Effekt des Lasercut-Musters optisch stören könnte oder die Fläche dann vielleicht zu dunkel wirkt. Letztendlich haben wir uns für eine Schiene entschieden, auf der die Leder-Panels verschiebbar angebracht werden. So hängen die Lederflächen schön glatt, der Look lässt sich variieren und das Lasercut-Muster kommt optimal zur Geltung. Damit der Vorhang glatt fällt und sich auf keinen Fall wellt, wurde der untere Saum mit einem zusätzlichen Gewicht beschwert.

Der Lasercut-Curtain nimmt Form an

Mittlerweile war ein erstes Panel mit 1x3m fertig und wurde natürlich gleich im Besprechungsraum getestet. Der Look und auch die Schalldämmung überzeugte das ganze Team auf Anhieb. Als das Design finalisiert war, wurden zwei weitere Leder-Panels erstellt und ebenfalls an der Schiene montiert. Der erste Lasercut-Curtain ist jetzt fertig!

Was haben wir sonst noch vor in Sachen Ledervorhang?

Nachdem nun der erste Prototyp fertig ist und das neue Projekt in der Praxis getestet wurde, haben wir noch weitere Varianten geplant. Zum Beispiel möchten wir andere Lederqualitäten und Farben testen und natürlich weitere Lasercut-Muster ausprobieren. Wie es mit unserem Ledervorhang, dem Lasercut-Curtain weitergeht, zeigen wir dir natürlich hier auf dem Blog! Sei gespannt!

Du möchtest auch einen Lasercut-Curtain für dein Zuhause?

Natürlich fertigen wir auch gerne den perfekten Ledervorhang für dich. Da es sich nicht um ein Produkt von der Stange handelt, wird jeder Vorhang individuell auf die Bedürfnisse und Wünsche des Kunden oder der Kundin angepasst. Du entscheidest, welches Leder und welches Muster zum Einsatz kommt, wie viele Bahnen du haben möchtest und wie groß und lang dein Lasercut-Curtain sein soll.

Der Preis ist abhängig von der Ledervariante und dem gewünschten Lasercut-Muster. Gerne beraten wir dich persönlich und entwickeln gemeinsam die perfekte Vorhang-Lösung für deinen Wohnraum. Wenn du Fragen hast, oder ein konkretes Angebot haben möchtest, melde dich gerne bei uns unter kontakt@wunschleder-home.de.

Ledervorhang, Wunschleder
Handgefertigte Produkte aus Deutschland

Wir legen besonderen Wert auf hochwertige Materialien und bieten auf Wunsch auch Maßanfertigungen.
Melde dich einfach bei uns.

Kostenloser Versand nach Deutschland

und Österreich ab 100 € Bestellwert.
Sicherer Versand mit DHL oder DPD
nach Europa oder in die Schweiz.

Wir nehmen uns gerne Zeit für dich

Wende dich bei Fragen & Problemen schnell an uns via
Telefon: +49 8501 64 29 700
E-Mail: info@wunschleder.de
Mo bis Do: 9 -16 Uhr / Freitag: 9 -12 Uhr