Digital Lettering mit dem iPad - so geht's | Wunschleder

Digital Lettering mit dem iPad – so geht’s

Ich erzähle euch, wieso ich Digital Lettering mit dem iPad Pro und Procreate liebe, und zeige euch, was man damit alles tolles machen kann.
Digital Lettering mit dem iPad | Schritt für Schritt | Anleitung | für Anfänger | Handlettering | DIY | kreativ | selber machen | Procreate | Brushlettering Tutorial | Quotes | Alphabet | Inspiration | Turnbeutel | Zeichnen | Illustration | Illustrator | Graphic Design | Wunschleder

Heute gibt es den dritten und erstmal letzten Teil meiner kleiner Handlettering-Serie hier auf dem Wunschleder Blog. Ganz am Anfang habe ich meine Materialempfehlungen mit euch geteilt und die Grundtypen des Letterings vorgestellt. Im zweiten Teil dann die Technik genau erklärt und verschiedene Variationen gezeigt, mit Hilfe derer ihr eure eigenen Projekte umsetzen könnt. In diesem letzten Teil heute soll es um Digital Lettering mit dem iPad Pro und Procreate gehen, mit dem ich alle Letterings erstelle, die ich für die Titelbilder hier auf dem Blog benutze, auf den Bannern der Startseite einbinde oder auf Instagram und Pinterest teile.

Das iPad Pro

Seit ca. einem halben Jahr nutze ich jetzt das iPad fürs Digital Lettering – und möchte es nicht mehr missen. Keine Frage, das analoge Lettern und Zeichnen mit Stift und Papier ersetzt das nicht, allein schon durch die Haptik vom Papier oder beispielsweise  das ineinanderlaufen der Farben beim Aquarellieren, aber für Schrift, die ich digital brauche, ist es einfach unschlagbar.

Alle umständlichen Schritte mit Schreiben, Einscannen, Freistellen, Verbessern und durch wer weiß wie viele Programme jagen kann ich mir einfach sparen und das Ganze schnell und unkompliziert am iPad machen. Durch den Druck- und Neigungssensiblen Apple Pencil hat man dabei wirklich das Gefühl, einen echten Stift in der Hand zu halten, der bei geringem Druck schwach und bei hohem Druck stark schreibt.

Hobo Bag | Made in Germany | Wunschleder

Digital Lettering mit dem iPad Pro und Procreate

Bevor es richtig losgeht

Als erstes erstelle ich mir eine neue Leinwand, also sozusagen ein neues Blatt, auf dem ich später schreibe. Dafür drücke ich das kleine Plus oben rechts in der Ecke und finde Standardgrößen von Procreate vor. Über den Menüpunkt “Eigene Größe erstellen” kann ich aber auch ganz individuell, entweder über Pixel oder Millimeter/Zentimeter eigene Größen erstellen, benennen und abspeichern. Das erklärt sich beim Öffnen der App aber eigentlich von selbst.

Grundfunktionen

Die Werkzeuge, die einem bei Procreate zur Verfügung stehen, ahmen echte Pinsel und Stifte dabei optimal nach und man kann super leicht auch “unperfekte” Sachen erstellen. Meiner Meinung nach fehlt digital erstellten Sachen oft der Charme, da durch das “zurück” alles bis zur Perfektion hin verbessert werden kann und die kleinen Fehler, die ein Kunstwerk zum eigenen machen, fehlen.

Aber wie genau erstellt man jetzt mit Procreate seine eigenen Werke? Ich erkläre es euch und führe euch in die Welt des Digital Lettering ein!

Digital Lettering mit dem iPad - so geht's | Schritt für Schritt | Anleitung | für Anfänger | Handlettering | DIY | kreativ | selber machen | Procreate | Brushlettering Tutorial | Quotes | Alphabet | Inspiration

Ich starte euch jetzt ganz einfach mit einem A4 Format und möchte euch die Grundfunktionen erklären:

1 Zurück zur Übersicht aller Werke | 2 Einstellungen: Importieren, Exportieren, Video, allgemeine Einstellungen , Hilfe | 3 Anpassungen: z.B. Deckkraft, Farbton, Sättigung, Rauschen,… | 4 Auswahlwerkzeug: mehr dazu später | 5 Ebenenauswahl zum Verschieben/Skalieren: mehr dazu später | 6 Pinsel/Stifte/Werkzeuge | Wischfinger: Verblenden von Farben | Radiergummi | Ebenen | 10 Farbenauswahl | 11 Pinselgröße | 12 Farbpipette | 13 Deckkraft | 14 Schritt zurück | 15 Schritt vorwärts

Farben und Ebenen

Digital Lettering mit dem iPad - so geht's | Schritt für Schritt | Anleitung | für Anfänger | Handlettering | DIY | kreativ | selber machen | Procreate | Brushlettering Tutorial | Quotes | Alphabet | Inspiration

1 In Procreate kann ich wie im Photoshop mit Ebenen arbeiten. Diese Funktion solltet ihr euch unbedingt zu nutze machen, wenn ihr Sachen übereinanderlegt. So bleibt das darunterliegende unangetastet.

Als erstes habe ich den Hintergrund farbig gestaltet. Dafür habe ich einfach das Farbtool oben rechts in der Ecke ausgewählt. Mit dem äußeren Ring bestimme ich als erstes die gewünschte Farbe, mit dem Inneren dann den Schwarz bzw. Weißanteil.

Digital Lettering mit dem iPad - so geht's | Schritt für Schritt | Anleitung | für Anfänger | Handlettering | DIY | kreativ | selber machen | Procreate | Brushlettering Tutorial | Quotes | Alphabet | Inspiration

Werkzeuge

Bei Procreate gibt es wahnsinnig viele Stifte, Pinsel und Tools, aber auch vorgefertigte Elemente wie Wassertropfen, Lichtblitze und Haare. Zum Lettern möchte ich jetzt einen Stift benutzen, der einem Brush Pen gleicht. Bei Abstrichen, also festem Aufdrücken soll der Strich dick, und bei Aufstrichen, also geringem Druck, dünn werden. Einen vorgefertigten Stift, der genau das macht gibt es nicht, deswegen nehme ich bei dem Pinselstift in der Kategorie “Tinte” kleine Anpassungen vor.

So könnt ihr übrigens jedes Werkzeug abändern und personalisieren und sogar komplett Neue erstellen.

Damit der ursprüngliche Pinselstift bestehen bleibt, dupliziere ich ihn als erstes. Das geht einfach, indem ich einmal auf dem ausgewählten Pinsel nach links wische und so die Optionen öffne und dann “Duplizieren” wähle.

Durch das erneute klicken auf den duplizierten Pinsel öffne ich die Einstellungsseiten, die bei jedem Werkzeug gleich aussehen und super individuelle Einstellungen ermöglichen.

Ganz unten sind die verschiedenen Menüpunkte aufgelistet. Als erstes erhöhe ich unter “Strich” den “Streamline” Wert auf ca. 50%. Der Pinselstrich erhält dadurch während dem Schreiben eine Art Nachglättung, wodurch der Strich am Ende harmonischer und glatter wird.

Da empfehle ich euch aber selber ein bisschen rumzuprobieren, da ihr das am besten nach persönlichem empfinden stärker oder schwächer einstellt.

Unter dem Menüpunkt “Pencil” stelle ich den Druck und die Neigung so ein, dass das mit den Auf- und Abstrichen so funktioniert, wie ich es vorher schon erklärt habe. Am besten übernehmt ihr die Einstellungen einfach so, das alles genau zu erklären würde nochmal einige Blogposts füllen. An den anderen Einstellungen habe ich für diesen Pinsel soweit keine Änderungen mehr vorgenommen.

Jetzt kann es richtig losgehen – Digital Lettering

Tja, und dann funktioniert eigentlich alles so wie mit Stift und Papier… Schreibt, Zeichnet, Doodlet und Lettert was das Zeug hält, es ist – ich muss es einfach nochmal wiederholen – wie mit Stift und Papier. Mit dem kleinen Vorteil, dass man mit einem Zweifingertipp einen Schritt zurückgehen kann, sollte man sich mal vertan haben.

So einfach ist dann auch die Schrift für das  Titelbild von diesem Post entstanden:

Text und Bilder kombinieren

Jetzt möchte ich euch noch eine kurze Anleitung geben, wie ich Bilder, zum Beispiel für die Blogpost Titel, mit Digital Lettering kombiniere:

Digital Lettering mit dem iPad - so geht's | Schritt für Schritt | Anleitung | für Anfänger | Handlettering | DIY | kreativ | selber machen | Procreate | Brushlettering Tutorial | Quotes | Alphabet | Inspiration

1 Dafür füge ich als erstes ein Bild über den Menüpunkt “Einstellungen”  in meine Leinwand ein. Da es sich um ein quadratisches Foto handelt, habe ich dementsprechend eine quadratische Leinwand angelegt.

2 Als nächstes erstelle ich eine zweite Ebene, die ich schwarz fülle. Dafür öffne ich die Einstellungen durch Tippen auf die Ebene und wähle Ebene füllen. Damit sie schwarz wird, habe ich das vorher als Farbe ausgewählt.

Dann tippe ich auf das N und kann so die Ebeneneinstellungen öffnen. Die Deckkraft reduziere ich auf ca. 40% und kann so später mit weiß über das Bild schreiben und sichergehen, dass man alles lesen kann.

4 Zum Lettern lege ich dann nochmal eine Ebene an, dann kann ich die Schrift später hin- und herschieben und das Layout anpassen, ohne dass sich der Rest verschiebt.

Und fertig ist das ganze!

Digital Lettering mit dem iPad - so geht's | Schritt für Schritt | Anleitung | für Anfänger | Handlettering | DIY | kreativ | selber machen | Procreate | Brushlettering Tutorial | Quotes | Alphabet | Inspiration | Turnbeutel | Zeichnen | Illustration | Illustrator | Graphic Design | Coffeelove

Digital Lettering Inspiration

Hier habe ich als Inspiration noch ein paar Sachen, die ich mit dem iPad und Procreate erstellt habe.

Ein Großprojekt waren 25 gezeichnete Turnbeutel für den Eingang unserer Firma – als Postkarten liegen einzelne in euren Bestellungen bei.

Digital Lettering mit dem iPad - so geht's | Schritt für Schritt | Anleitung | für Anfänger | Handlettering | DIY | kreativ | selber machen | Procreate | Brushlettering Tutorial | Quotes | Alphabet | Inspiration | Turnbeutel | Zeichnen | Illustration | Illustrator | Graphic Design
Digital Lettering mit dem iPad - so geht's | Schritt für Schritt | Anleitung | für Anfänger | Handlettering | DIY | kreativ | selber machen | Procreate | Brushlettering Tutorial | Quotes | Alphabet | Inspiration | Turnbeutel | Zeichnen | Illustration | Illustrator | Graphic Design
Digital Lettering mit dem iPad - so geht's | Schritt für Schritt | Anleitung | für Anfänger | Handlettering | DIY | kreativ | selber machen | Procreate | Brushlettering Tutorial | Quotes | Alphabet | Inspiration | Turnbeutel | Zeichnen | Illustration | Illustrator | Graphic Design
Digital Lettering mit dem iPad - so geht's | Schritt für Schritt | Anleitung | für Anfänger | Handlettering | DIY | kreativ | selber machen | Procreate | Brushlettering Tutorial | Quotes | Alphabet | Inspiration | Turnbeutel | Zeichnen | Illustration | Illustrator | Graphic Design
Digital Lettering mit dem iPad - so geht's | Schritt für Schritt | Anleitung | für Anfänger | Handlettering | DIY | kreativ | selber machen | Procreate | Brushlettering Tutorial | Quotes | Alphabet | Inspiration | Turnbeutel | Zeichnen | Illustration | Illustrator | Graphic Design

Du hast Lust auf noch mehr Handlettering und willst mehr lernen?